Die ConviTec Gusskühler CGK dienen zur kontinuierlichen und exakten Kühlung Ihrer Gussteile, die danach einer manuellen oder maschinellen Handhabung zugeführt werden können. Die schonende Abkühlung vermeidet Gussfehler und sichert Ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität der Gussstücke bei optimalen Durchlaufzeiten. Die Gusskühler sind für den Dreischichtbetrieb ausgelegt. Gusskühler von ConviTec bestehen aus Schwingfördern mit Schubkurbelantrieb, die mit einer mitschwingenden oder stationären Haube ausgeführt sind. Der Fördertrog ist verschleißfest und austauschbar.

Schwingfördertrog und Haube bilden den Kühltunnel, welcher gerade oder in Kombination mit Kurven sehr variabel gestaltet werden kann. Der Schwingförderer als Zwei-Massen-System sichert auflastunabhängig den Transport der Gussteile durch den Kühltunnel. Ein auf Druckfedern abgestützter Rahmen zur Reduzierung der dynamischen Fundamentlasten vervollständigen das System. Frequenzumrichter steuern die Antriebsmotoren. Ventilatoren versorgen den Kühltunnel mit Kühlluft. Zur effektiven Kühlung vernebelt ein computergesteuertes Düsensystem gezielt Wasser in den Kühlluftstrom.

Die Anlagenvisualisierung der vollautomatischen Steuerung mit Statusanzeige, Störmeldungen und Wartungshinweisen unterstützen den Bediener. Die optimale Belegung des Gusskühlers ist eine wichtige Voraussetzung für eine exakte Kühlung. Der Kühlluftstrom wird im Gegenstrom über die heißen Gussteile geführt. Im weiteren Verlauf der Kühlung werden die Gussteile durch Verdunstungskühlung auf die gewünschte Endtemperatur gekühlt. Zur Ermittlung des Abkühlverhaltens für Ihre Referenzgussteile bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Versuchsaufbaues mit Kühltunnel an.

Vorteile:

  • Robustheit, hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit durch ausgereifte Konstruktion und hohen Qualitätsstandard
  • Minimaler Wartungsaufwand durch Einsatz von ConviTec Schwingungserregern
  • Qualitätssicherung durch Probelauf und Eigenfrequenzmessung
  • Exakt gekühlte Gussteile durch optimale Kühlzeiten
  • Effektives Kühlverfahren
  • Sicherung von Gussqualität, Reduzierung von Gussfehlern
  • Durchgängige und kompakte Anlagenplanung durch automatische Förderung der Gussteile zwischen Auspacken und Putzen
  • Siebfelder und Sandrückführung für rieselfähigen Sand integrierbar
MERKMALE
  • Schwingförderer
  • Schubkurbelantrieb
  • Zwei-Massen-System
  • Gelenkwelle
  • Keilriemenantrieb
  • Antriebsmotor
  • Frequenzumrichter
  • Schwingungsüberwachung
  • Trog
  • Lenkerfedern
  • Arbeitsfedern
  • Isolierrahmen
  • Druckfedern
  • Mitschwingende Haube
  • Siebsektion
  • Zu-und Abluftstutzen
  • Zuluftventilator
  • Wasserbedüsung
  • Schaltschrank
  • SPS-Steuerung
  • Sensorik (Schwingungsüberwachung)
EIGENSCHAFTEN
  • Gusskühlung im Gegenstromprinzip
  • Auflastunabhängiger Gusstransport
  • schwingungsisoliert
NUTZEN
  • Gusstemperatur nach dem Kühler geeignet für weitere technologische Schritte
  • Arbeitssicherheit
  • Schonender Abkühlvorgang
  • Vollautomatisch arbeitendes
  • Bindeglied zwischen Auspacken und Strahlen
  • Produktionssteigerung
  • Automatische Betriebsdatenerfassung

Um Ihre Anfrage noch effizienter bearbeiten zu können, finden Sie hier einen Fragebogen, in dem Sie uns die wichtigsten Information schon vorab zukommen lassen können.

Sie haben Interesse an unseren Gusskühlern? Oder weitere Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Gusskühler