ConviTec Leserinnen sind Schubkurbelförderer CSF und werden zum Fördern von Stück- und/oder Schüttgütern wie z.B. Sand und/oder Guss verwendet. Sie sind auch als Leseförderer im Einsatz. Konstruktiv ist der Schubkurbelförderer als Zwei-Massen-System mit austauschbaren verschleißfesten Trögen aufgebaut. Spezialbefestigungen zum Ausgleich von Temperaturdehnungen verbinden den Fördertrog mit dem Längsrahmen bei hohen Temperaturen der Gussteile.

Die Antriebseinheit des Schubkurbelförderers besteht aus einem Drehstrommotor, Riementrieb und Schubkurbelantrieb. Die auftretenden Kräfte werden von einem schwingungsdämpfenden Rahmen reduziert, um die Fundamentbelastungen zu mindern. Die Bauart des Schubkurbelförderers als Zwei-Massen-System ist besonders für Ihren Einsatz mit Manipulatoren oder für Trennarbeiten sowie als Handarbeitsplätze geeignet. Dabei können gerade und kurvenförmige Förderstrecken kombiniert werden. Zusätzlich entstehende mechanische Kräfte des arbeitenden Manipulators auf dem Fördertrog werden durch die hochelastische Abstützung mittels Druckfedern aufgenommen und isoliert.

MERKMALE
  • Schwingförderer
  • Schubkurbelantrieb
  • Zwei-Massen-System
  • Ein-Massen-System
  • Gelenkwelle
  • Keilriemenantrieb
  • Antriebsmotor
  • Frequenzumrichter
  • Schwingungsüberwachung
  • Trog
  • Diverse Ausläufe
  • Lenkerfedern
  • Arbeitsfedern
  • Isolierrahmen
  • Druckfedern
  • festfundamentiert
  • Schaltschrank
  • SPS-Steuerung
  • Sensorik (Schwingungsüberwachung)
  • Siebsektion
  • Rieselsandrückführung
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Schallschutz
EIGENSCHAFTEN
  • Fördert heiße und kalte Gussstücke
  • temperaturunempfindlich
  • Handsortierung
  • Manipulatorsortierung
  • schwingungsisoliert
NUTZEN
  • Schonender Transport
  • Sortierte Gusstücke und Kreislaufmaterial
  • Minimiert Emissionen
  • Ausschleusen von Rieselsand
  • Ein- und Ausschleusen von Gussteilen

Um Ihre Anfrage noch effizienter bearbeiten zu können, finden Sie hier einen Fragebogen, in dem Sie uns die wichtigsten Information schon vorab zukommen lassen können.

Sie haben Interesse an unseren Leserinnen? Oder weitere Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Leserinnen (Sortierrinnen)